Politische Unsicherheiten, wirtschaftliche Strukturprobleme und die Folgen sozialer Ungleichheiten werden auch in Zukunft für Phasen sprunghafter Volatilität an den Kapitalmärkten sorgen. Ein zwingend erforderliches Deleveraging und ein damit einhergehendes schwächeres globales Wachstum werden nur einen mäßigen Langzeit-Return zur Folge haben. Aktien werden zwar nach wie vor die Quelle für Renditen bleiben, aber traditionelle Instrumente eines diversifizierten Portfolios sind für zukünftige Erträge nicht mehr ausreichend.

 

ALTINVESTAM entwickelt und optimiert Handelsstrategien, die das Potenzial für eine kontinuierliche Generierung von Einkommen erhöhen. Dadurch besteht die Möglichkeit, auch über schwierige Marktzyklen hinweg einen nachhaltigen Ertrag zu erzielen. Durch die Anwendung prognosefreier Anlagevehikel werden über non-direktionale Risiko-Exposures alternative Renditequellen erschlossen, die nicht von marktüblichen Schwankungen abhängig sind. Aufgrund eines asymmetrischen Renditeprofils und einer geringen Korrelation zu herkömmlichen Asset-Klassen eignen sich diese überwiegend marktneutralen Instrumente nicht nur als alternatives Investment, sondern auch als Portfoliostabilisierung innerhalb einer Diversifikationsstrategie im Sinne des Added Value. Der Erhalt des Kapitals hat oberste Priorität und wird durch ein breit gefächertes Wertsicherungskonzept gewährleistet. Neben einem aktiven Risikomanagement gehört auch ein skalierbares Proxy-Hedging zu den wesentlichen Merkmalen der Strategie.

© 2016 ALTINVESTAM